• Aktuelles aus den Unternehmen

    Wissenswertes über Unternehmen, ihre neuen Produkte, Dienstleistungen und Projekte.

Aktuelles aus den Unternehmen

Vietnamesischer Minister für Wissenschaft und Technologie besucht das BioMedizinZentrumDortmund

Der vietnamesische Minister für Wissenschaft und Technologie Prof. Dr. Huynh Thanh Dat besuchte im Rahmen seiner Deutschlandreise das BioMedizinZentrumDortmund (BMZ) und den Wissenschafts- und Technologiecampus Dortmund. BMZ-Leiterin Dr. Joanna Stachnik empfing die hochrangige Delegation aus Vietnam im BMZ.

 

BMZ-Leiterin Dr. Joanna Stachnik (9.v.l.) begrüßte den vietnamesischen Minister für Wissenschaft und Technologie Prof. Dr. Huynh Thanh Dat (9.v.r.) und die hochrangige Delegation aus Vietnam vor dem BMZ. Foto: TZDO / Roland Kentrup

Führung durch Laborräume von ProtaGene

Dr. Joanna Stachnik, Leiterin des BMZ, stellte den internationalen Gästen den TechnologieParkDortmund und den Biomedizinstandort Dortmund vor. Im Anschluss führten Dr. Nicolas Brauckhoff und Dr. Daniel Waldera-Lupa von der ProtaGene GmbH den Minister und seine Begleitung durch die Laborräume des Auftragsforschungsunternehmen im BMZ. Die ProtaGene GmbH ist ein weltweit führender Partner für die Biopharmazie- sowie die Zell- und Gentherapie-Branche.

Minister Prof. Dr. Huynh Thanh Dat wurde bei seiner Delegationsreise von Vertreter*innen des vietnamesischen Wissenschafts- und Technologieministeriums, der Wissenschaft, der Verwaltung und der Presse sowie des Generalkonsulats von Vietnam in Frankfurt begleitet.

Empfang durch Rektor der TU Dortmund und Besuch bei WILO SE

Vor dem Austausch im BMZ stand ein Empfang der Delegation durch den Rektor der TU Dortmund Prof. Dr. Manfred Bayer und Wissenschaftler*innen der TU Dortmund auf dem Programm. Den Abschluss des Tages in Dortmund bildete der Besuch der vietnamesischen Gäste bei WILO SE im Technologiepark PHOENIX West.

Über das BioMedizinZentrumDortmund

Das BioMedizinZentrumDortmund (BMZ) ist das Kompetenzzentrum des TechnologieZentrumDortmund (TZDO) für die Bereiche Biomedizin, Biotechnologie, Bioinformatik, Medizintechnik, Proteomik und Wirkstoffforschung. Es befindet sich inmitten des Wissenschafts- und Technologiecampus Dortmund. Unternehmen und Startups finden in dem Gründerzentrum das optimale Umfeld, um ihre Geschäftsideen erfolgreich umzusetzen.

Neues Zentrum für integrierte Wirkstoffforschung entsteht

Auf dem Campus entsteht zur Zeit das neue Zentrum für integrierte Wirkstoffforschung Dortmund (ZIW) als Teil des BMZ. Das ZIW bietet biotechnische Laborflächen mit S2-Standard für Startups und Technologieunternehmen. Die ersten Mieter*innen sollen Ende 2025 in das neue Gebäude einziehen.

Zurück